Where I ♥ to shop – BCBG by MaxAzria Düsseldorf

DSC_0047

In bestimmten Städten habe ich bestimmte Lieblingsshop´s bei denen ich immer wieder hereinschneie, sobald ich eine bestimmte Stadt besuche. In Düsseldorf sind es natürlich ein Paar mehr Shop´s, da man in der Stadt in der man lebt ja nunmal leider Gottes die meiste Zeit verbringt. Am Samstag geht man in aller Ruhe bummeln und ich habe mich im Moment einem Shop auf der Kö regelrecht verschrien… Im Moment ist Sale-Time – überall Mark-Down-Schilder, Angebote und Prozente locken uns in die Läden und verleiten einen natürlich auch oft zum Kauf, genau die richtige Zeit die Garderobe mal etwas auf Vordermann zu bringen! Ich habe bis jetzt immer viel gemixt, Asos, Viktor & Rolf, Zara, diverse Jungdesigner, H&M, etc. – alles quer durchs Beet. Ist zwar schön, aber oft auch anstrengend. Monki mochte ich ein Zeit, aber viele Sachen sind sehr sackartig geschnitten und das ist nun so garnicht mein Fall, ich bin ja eine Frau und möchte dies auch betonen. COS geht mir auf gut Deutsch auch auf die Nerven, immer wieder gleiche Schnitte nur andere Farben und vielleicht mal ein Materialtausch. Aber das Nörgeln kann ich ja jetzt sein lassen, denn mein neues Lieblingslabel für Kleidung heißt seit knapp 3 Wochen: BCBG by MaxAzria! Aus meiner Hysterie heraus möchte ich Euch “meinen” BCBG by MaxAzria Shop in Düsseldorf auf der Königsallee gerne ein Klein wenig näher bringen…

DSC_00481

Am Samstag stattete ich aus diesem Grund meinem lieben Freund P. einen Besuch ab, wie immer war es ein Fest der Mode für uns… Um 9:50 Uhr war ich im Laden und wir haben uns nochmal ganz in Ruhe durchs Sortiment geforstet. Ein bisschen Styling war auch dabei, aber zu meinem Lieblingsstyling ganz am Ende mehr. Viele oder die meisten von Euch werden die berühmten Hervé Léger Kleider kennen, für die man DIE perfekte Figur haben muss – nicht zu dünn, nicht zu dick, eine Taille, Brüste und ein Popo wären ideal. BCBG und diese Kleider haben eine Sache gemeinsam – den Designer: Max Azria. Der geborene Tunesier kennt die Modebranche in und auswendig, seine eigenen Labels sind international erfolgreich und weltweit vertreten, zudem leitet er einen gleichnamigen Textilwarenkonzern. BCBG ist in meinen Augen ein Label für die modeinteressierte, junge, eigenständige Frau Anfang 20 bis hin zu einer jugendlichen Mitte 30. Klassische Teile, wie Blazer oder elegante Kleider können je nach Typ auch etwas höher in der Altersklasse angesiedelt werden, aber das Prinzip “Man ist so jung, wie man sich fühlt.”, sollte man irgendwann aus Vernunft ab einem bestimmten Alter einfach begraben, das gilt aber für manche Mode allgemein – ihr wisst, was ich meine…

DSC_0052

Neben der normalen Kollektion birgt BCBG eine riesige Auswahl an Cocktailkleidern und Abendmode, vorallem im Moment, wo gefühlt 100 Hochzeiten stattfinden und alle Damen auf der Suche nach einem passenden Kleid sind sollte einem diese Abteilung weiterhelfen. Falls es Euch also genauso geht, schaut einmal bei BCBG vorbei, die Modelle in Altrosé waren am Samstagmorgen bei den Kundinnen in Düsseldorf sehr beliebt, für passende Schuhe und Tasche kann, wenn gewünscht auch gesorgt werden. Ich bin ganz verliebt in die bodenlangen Abendkleider und einen Jumpsuit, aber aus figurtechnischen Gründen lassen wir das mit dem Jumpsuit mal lieber, zumindest im Moment noch…! Bei der normalen Kollektion hört es bei mir jedenfalls nicht auf und ich kann diesem Laden eigentlich nicht ohne eine Tüte verlassen oder einem Teil, was zurück gehangen werden muss, damit ich eine Woche dran denken und am Samstag darauf dann den Laden mit Tüte verlassen kann – Frauenlogik. Aber nun gut ihr hört die Begeisterung aus mir sprechen bzw. schreiben. Ich habe endlich ein Label gefunden, was mir zusagt – preislich, vom Design und dem ganzen Sortiment. Ich fühle mich in allen Teilen wohl, selbst Muster und helle Farben schrecken mich als Schwarzliebhaberin nicht ab und das heißt schon eine Menge. Besonders gut gefallen mir die Schultern bei BCBG, achtet mal darauf bei Blazern oder Jacken – eine gute Schulter gibt Euch einen Rahmen! Die leicht angespitzte ein bisschen “Balmain”-Schulter gibt mir den besagten Rahmen mit dem ich mich wohlfühle…!

DSC_0046

Jetzt kommen wir zu meinem Lieblingsteil, ich wusste schon am Abend davor ganz genau wie mein Lieblingsoutfit bei BCBG aussieht, die Schuhe brachte ich selber mit – meine Wahl fiel auf den Christian Louboutin Pigalle in schwarzem Lackleder mit Spikes, definitiv der heißeste Schuh in meiner Sammlung…! Dazu suchten wir eine Hose heraus, die auch wieder ein Paar rockige Akzente auswies, mit Abnähern à la Balmain, aus Wildleder. Ich liebe diese Hose, sie ist so unfassbar schön und sexy, zudem trägt sie sich auch sehr bequem! Oberteil-technisch fiel mir die Wahl sehr schwer, da es vom Spitzentop mit Chiffon über einen leicht transparenten Pullover bis hin zur Seidenbluse alles gab. Die Entscheidung wurde getroffen, ein Seidentop/Kleid in Schwarz mit Volants – auch das ist ein totales Lieblingsteil! Einen passenden Blazer oder eine Jacke haben wir leider nicht finden können, aber in meinen Schrank hängt zufälligerweise eine Jacke, die perfekt dazu passen würde – von BCBG… Ich bin gespannt, wie der Laden sich noch weiterentwickelt! Schon länger ist der Store auf Düsseldorf´s exklusivster Einkaufsmeile, aber wird in meinen Augen viel zu wenig beachtet! Also Mädels, auf auf zu BCBG, bis zum 27. Juli ist noch Sale, danach trudelt Peut-a-Peut die neue Kollektion ein…!

DSC_0043

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s