Marina Abramovic – The Artist Is Present

Kunst ist eine wirklich komplizierte Sache, denn noch schlimmer, als in der Mode scheiden sich die Geister bei diesem Thema! Was ist Kunst, was ist “gute” Kunst? Um ehrlich zu sein beschäftige ich mich leider viel zu wenig mit Kunst, ich schaue mir zwar gern schöne Bilder an, aber wem sind Monet, Chagall und Van Gogh denn kein Begriff!? Ich aber meine die aktuelle Kunst – das, was Künstler gerade erschaffen. Sei es Kunst in Form von Bildern, Skulpturen oder das, was Marina Abramovic macht – Performance. Mich begeistert man schwer mit solchen Dingen, ich bin vielleicht zu sehr Realist in dieser Hinsicht. Allerdings ändert sich meine Meinung bei Performance Kunst, wenn es um Marina Abramovic geht…! Denn das, was die serbische Künstlerin vor knapp zwei Jahren im MOMA in New York darbat ist mehr als ergreifend! Auch Lady Gaga schwärmt von der Rolle, die Abramovic durch ihre Arbeit in ihrem Leben einnimmt. Nun gibt es einen Dokumentation über die Kunst von Marina Abramovic – The Artist is Present…!

90 Tage lang saß Marina je sieben Stunden am Stück auf einem Stuhl in einem großen Raum und bat alle Besucher ihr gegenüber Platz zu nehmen. Ich hätte nie gedacht, dass etwas so reduziertes so ergreifend sein kann! Was macht sie mit den Menschen, die ihr gegenübersitzen? Warum müssen alle anfangen zu weinen? Fängt man an, an sich zu zweifeln, wenn man in ihre Augen blickt oder beschwört sie in einem eine Welle an Emotionen herauf, die sich über Jahre hinweg angestaut hat und nun endlich zum Ausbrechen kommt? Außer den Menschen, die das Glück hatten, dieses Gefühl zu verspüren, werden wir es wohl nie erfahren… Was denkt man in dem Moment, was fühlt man und vorallem wie empfindet man diese wildfremde Frau und ihre Blicke? Wenn ich die Möglichkeit hätte, ihr einmal gegenüber zu sitzen, dann würde ich mich an der Schlange vor dem Museum anstellen, egal, wie lange es dauern würde!

4 Comments

  1. Mehrnaz says:

    Ich habe vor ein paar Wochen eine Dokumentation auf 3sat über diese Künstlerin gesehen und Gänsehaut dabei bekommen! Sie strahlt etwas Außergewöhnliches und Ergreifendes aus, das sich nur schwer in Worte fassen läßt… Besonders bewegend fand ich den Moment, als ihre große Liebe ihr nach über 20 Jahren plötzlich gegenübersaß…

    Danke für diesen tollen Post!

    Liebe Grüße

    • modestadt says:

      Mich fasziniert das Ganze auch und ich würde sofort nach Paris oder London fahren, wenn sie da sitzen würde! Den Film werde ich mir definitiv auch noch anschauen! ;)

  2. Lizzy says:

    she is so incredible! love that you put something like this on your mind hun!

  3. Andrea says:

    Marina Abramovic ist so eine ausdrucksstarke und begeisternde Frau! Ihr Projekt im MOMA hat mich wirklich ergriffen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: