Aston Martin DBS Carbon Edition

477320_65299-b-ast

© Aston Martin

Mein Herz gehört den Briten, denn niemand beherrscht meiner Ansicht nach Technik, Schönheit und Fortschritt in einer Verpackung so gut wie Aston Martin. Auf der IAA stellt der britische Konzern eine Sonderediton des beliebten Aston Martin DBS vor, den DBS Carbon Edition. Schon im Jahr 2009 gab es ein Carbon Edition des bildschönen Sportlers, damals allerdings nur in Carbon Black – nun gibt es die 2011 Version in zwei neuen Farben. Flame Orange und Ceramic Grey sind diese zwei neuen Farbtöne, die Besonderheit bei dieser Serie – der Lack wird in sieben Schichten aufgetragen und anschließend 25 Stunden von Hand poliert, so erreicht Aston Martin ein Satin Finish und einen seidigen Look.

477328_65299-d-ast

© Aston Martin

Felgen mit 10 Speichen in Schwarz inkl. Gloss-Finish, Bremssättel in Gelb, Orange, Rot oder Grau und ein schwarzer Kühlergrill harmonieren perfekt mit den beiden aussergewöhnlichen Farben der Carbon Reihe. Das Interior des DBS und DBS Volante weißt auf die Außenfarbe Grau oder Orange als Naht oder anderes Detail hin. Das besondere, weiche Leder zu verarbeiten dauert über 70 Stunden! Neu an den beiden Carbon Aston Martin, die Garmin Navigation mit besserer Grafik, besserem Sound und einer garantiert perfekten Wiedergabe auch bei schnellem Fahren. Der Aston Martin DBS in der Carbon Version schlägt mit 257.912 Euro zu Buche, die Cabrio Variante DBS Volante mit 272.913 Euro.

477315_65299-a-ast

© Aston Martin

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: