Ferrari 458 Spider

Ferrari präsentiert nach dem 458 Italia nun den 458 Spider, er ist der erste Sportwagen mit einem V8-Mittelmotor und einem versenkbarem Hardtop. Im Herzen des Ferrari 458 Spider befindet sich der 4,5 Liter V8 Saugmotor aus dem vorangegangenen 458 Italia, mit 570 PS und 540 Nm kommt der Spider mit Direkteinspritzung daher. Zudem ist der Ferrai schon wegen seiner Kraftstoffeffizienz positiv aufgefallen, denn die Italiener geben einen Verbrauch von circa 11,8 Liter auf 100 Kilometer undeine Spitzengeschwindigkeit vom 320 kmH. Das bekannte 7 Gang F1-Doppelkupplungsgetriebe mit Schaltwippen wird von der F1 Traktionskontrolle und dem Höchstleistungs ABS unterstützt um sicheren Fahrspaß zu gewährleisten.

Weitere Features sind das adaptive Gaspedal und eine Dämpfung der Multilink-Aufhängung, die gemäß der Spider Tradition im Hause Ferrari für ein Höchstmaß an Sportlichkeit und Fahrspaß auch bei offenem Dach abgestimmt wurde. Nun aber zum absoluten Highlight und einer totalen Neuheit, das Hardtop aus Aluminium öffnet und schließt sich innerhalb von 14 Sekunden. Im geschlossenen Zustand bleibt die Aerodynamik des 458 Spider durch den Abschluss von Karosserie und Hardtop perfekt erhalten. Durch das neue Aluminium Hardtop spart der Spider circa 25 Kilo an Gewicht ein!

Das Heck der 458-Reihe ist prägnant und agressiv, die Entwickler des Spider leiteten den Luftfluss direkt zum Motor, Ölkühler, dem Getriebe und der Kupplung. Das neue Chassi des 458 Spider garantiert bei geschlossenem und geöffnetem Verdeck die gleiche strukturelle Karosseriesteifigkeit – dies verbindet laut Ferrari ein Fahrzeug, das nicht nur aufregend zu fahren ist, sondern extreme Leistungen mit hoher Agilität gewährleistet! Ferrari verspricht, dass man selbst bei einer Geschwindigkeit von 200kmH noch Unterhaltungen in normaler Lautstärke führen kann, die großen, elektrisch verstellbaren Windshots machen es möglich. Durch sie wird der Luftstrom verringert. Aber bei so einem Motorsound sollte man nicht reden – sondern schweigen und genießen…! Der Preis des Neuen bei Ferrari ist übrigens noch nicht bekannt…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s